Kinder / KiGa

Kinder / Kindergarten

Kinder….


…dürfen sich bei uns wohl fühlen und entsprechend ihrer Möglichkeiten in einem besonderen und geschützten Rahmen mit Hilfe unserer Tiere individuell und spielerisch erfahren.


Förderkindergarten / Kindergarten…

…ist der Ort der Entwicklung…des Findens…des Fragens…der Möglichkeiten

Wir besuchen Kinder in diesem besonderen Schutzraum mit unseren Hunden, laden aber auch dazu ein, eben diese Möglichkeiten und Fragen bei uns zu stellen. In Tages- oder Wochenaktioenen bzw. Einzelterminen, finden die Kinder ganz individuell einen Platz, sich emotional und sozial zu definieren und zu finden. Das alles spielerisch im Kontext fachlicher und ethischer Grundlagen und unter Berücksichtigung der Gesamtkonzeption der DogTher® Natur Akademie.


Institutionen

Wir arbeiten in enger Kooperation mit unserem Netzwerk und setzen dabei fachlich fundierte Schwerpunkte Tiergestützter Interventionen im Rahmen der konzeptionellen Rahmenbedingungen unserer Partner. Grundsätzlich arbeiten wir als Kooperationspartner, unterstützen aber auch bei der Umsetzung und Planung bis zur Realisierung von neuen Konzepten für Einrichtungen und Praxen.

Beispiele:

Förderschule Treverer Schule Trier mit den Förderschwerpunkten Lernen und ganzheitliche Entwicklung

Im Rahmen einer Hunde AG besuchen unsere Teams jeden Donnerstag 2 AGs.

Ganz individuell werden die Begegnungen mit dem ausgebildeten Therapiebegleithund für jedes Kind genutzt, um spezifische Ziele und pädagogisch- therapeutische Förderung zu ermöglichen.

Ob Lagerungsübungen zur Körperwahrnehmung, Zulassen von Nähe, oder Sensibilisierung und motorische Motivation, wir haben immer den passenden Hund und setzen die fachlichen Kenntnisse im Kontext Tiergestützter Intervention zum Wohl der uns anvertrauten Kinder um.


Kinderschutzbund/ Kinderschutzdienst Trier

Im Rahmen mehrer Projektwochen bieten wir den Kindern die Möglichkeit, sich mit dem einzubringen, was sie ausmacht. Jede Haltung wird bedacht und im spielerischen Miteinander so eingebracht, dass sich der Einzelne – als auch die Gruppe- wohl, geborgen und angenommen fühlt. Diese Grundlage ermöglicht Zugänge und spornt die Kinder zu geistigen, körperlichen und emotionalen Höchstleistungen an.

Einzelne Kinder werden von unserem Team im Rahmen individueller Angebote in ihrer Problematik begleitet. Hierbei sind regelmäßige Therapietermine wichtig, in deren Verlauf die mit den Behandelnden (Ärzten, Psychologen, etc.) abgesprochenen Ziele erarbeitet werden.


Tagesfördergruppen (TAF)

Im wöchentlichen Wechsel erarbeiten wir mit unseren Hunden entsprechend der aktuellen Tagessituation der Teilnehmer therapeutische und pädagogische Themen. Das Ziel ist die Förderung und Entwicklung sozialer und individueller Kompetenzen, um die Betroffenen zu mobilisieren oder Selbstwert zu stärken. Dadurch gelingt es, dass Teilnehmer fit für den Alltag werden und wieder an Unternehmungen der Gruppe teilhaben können.


Vereine und Verbände

Unsere Teams arbeiten in ganz Deutschland und erhalten wertvolle Unterstützung für den Klienten durch die Kooperation mit sozial engagierten Fördervereinen und Verbänden.

In Anlehnung an die dort geltenden Satzungen und Ziele, unterstützen wir entsprechend daran angegliederte Betroffene.

Auf dem Laufenden

 

Lichterfest 2018

Das Lichterfest 2018

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier mehr

29./30. September 2018

Die Hundemesse Trier

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier mehr

Weiterbildungen 2018

Machen Sie mit Ihren DogTher®

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier mehr

Fachvorträge in 2018

Patentag und Frühlingsfest

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier mehr

Frühlingsfest 2018
Benefiz Schweiz

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier mehr

Februar 2018

Es geht los ...

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier mehr

 

 

 


Kooperationspartner

 

 

527efb333